Pfeile zum Hören

in Pfeile
Blog swr pfeil

In der Sonntagsmatinee des SWR2 am 30. Mai 2021 geht es 3 Stunden lang um das Thema Pfeile. Gesprächspartner ist u.a. unser Buchautor, Archäologe und Bogenbauer Jürgen Junkmanns. Dabei wird es um die Kulturgeschichte des Pfeiles gehen, aber auch andere, ganz spezielle Pfeile.

Einzelbeiträge der Sendung zum Nachhören –> hier

Auf die Spitze getrieben – der Pfeil

Sonntagsfeuilleton mit Jörg Biesler.

Sie gehören zu den ältesten Waffen der Menschheit und nicht selten haben Pfeile den Lauf der Geschichte mitbestimmt: mit Hilfe von Pfeilen können Menschen auch auf weite Distanzen wirksam werden. So haben Pfeile die Jagd erleichtert und waren im Kampf lange Zeit eine gefürchtete Waffe. Denn Pfeile können, vor allem in Kombination mit dem Bogen, eine enorme Durchschlagskraft erreichen.

Heute werden Pfeil und Bogen hauptsächlich als Sportgeräte eingesetzt. Sei es beim Bogenschießen oder – ganz ohne Bogen – beim Dart. Von seiner Faszination hat der Pfeil aber nichts eingebüßt: nicht umsonst gibt es auch im Marvel-Universum einen Superhelden mit Pfeil und Bogen: „Green Arrow“ – der, im Gegensatz zu seinen Superhelden-Kollegen, nicht über übernatürliche Kräfte verfügt, sondern lediglich über eine herausragende Technik, und zugegebenermaßen auch über sehr spezielle Trick-Pfeile.

Ihm begegnen wir in dieser Matinee ebenso wie den drei aufeinander zeigenden Pfeilen, die zum internationalen Symbol für Recycling geworden sind. Mit ihnen betreten wir die Welt der Pfeil-Symbole – und die begegnen uns nicht nur im Straßenverkehr, sondern auch in der Kunst. In welcher Form, das erzählt ein Künstler mit spezieller Passion für Pfeile, der Berliner Hannes Kater.
Außerdem weichen wir geschickt Amors Pfeilen aus und am Ende düsen wir, pfeilschnell, aus der Sendung: mit dem Silberpfeil.
Gesprächspartner der Sendung sind der Archäologe und Bogenbauer Jürgen Junkmanns, der Künstler Hannes Kater und die Dart-Spielerin Sonja Müller.

Redaktion: Monika Kursawe
Musik: Moritz Chelius

Vorherige
Nächste